Inhalts-Navigation

Vorheriger Vorschlag

Mhr Investitionen in den öffentlichen Nahverkehr

Die Stadt muss endlich ideologiefrei die Verkehrsproblematik angehen - die Belastungen durch Straßenlärm und Autoabgase sind unerträglich. Damit muss Schluss sein.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Es mangelt an Stellen bei der Wohn-Pflege-Aufsicht

In vielen Heimen kommt es u. a. zu Problemen bei der Pflege, weil zum Beispiel quaifiziertes Personal fehlt und dann Aushilfen über Zeitarbeit gebucht werden. Viele Angehörige bekommen dies gar nicht mit und denken, es liefe alles gut.

weiterlesen
Sonstiges

Mehr Personal für Kontrollen und zur Durchsetzung von Regeln und Normen

Bei der Durchsetzung von Regeln und Normen des täglichen Zusammenlebens - die zum Wohlbefinden beitragen - hat die Stadt ein großes Defizit: Elends-Camping in Parks wird einfach geduldet, die Einhaltung des Hundesgesetzes oder des Passivraucherschutzes überprüft so gut wie niemand mehr, Falschparken, Grafitti-Schmierereien oder das illegale Entsorgen von Schrottautos und Müll im öffentlichen Raum werden ebenfalls nicht saktioniert. Es mangelt nicht an entsprechenden Gesetzen und Vorschriften - aber eindeutig am Willen der Verwaltung, diese Regeln auch konsequent durchzusetzen - gerade in Stadtteilen wie Wilhelmsburg. Es bedarf daher eines Ordnungsdienstes o.Ä., der diese niedrigschwelligen Kontroll -und Vollzugsaufgaben stadtweit wahrnimmt und knallhart auch Verstöße mit entsprechenden Bußgeldern sanktioniert (worüber man ihn auch z.T. refinanzieren könnte). Das derzeit praktizierte Wegschauen der Verwaltung - gerade in den Problembezirken der Stadt - muss endlich aufhören!